netzfactor » Portfolio » Web » Content Management

Content Management

Professionelle Webseitenkonzeption und -Erstellung mit TYPO3, Wordpress und MediaWiki

[netzfactor] konzeptioniert, entwickelt und betreut Internetwebsites seit dem Jahre 2002 mit Content-Management-Systemen. Seit je her war und ist es die Firmenphilosophie, dem Nutzer durch funktionsreiche Anwendungssysteme hocheffiziente Lösungen zur Bewältigung der täglichen Aufgaben an die Hand zu geben.

Web Content Management mit TYPO3

Seit Mitte 2003 setzt [netzfactor] bei der Webseitenentwicklung primär auf das OpenSource-System TYPO3.

Das flexible Redaktionssystem ist mehr als nur ein effizienter und kostengünstiger Weg Webseiten zu pflegen. Es stellt vielmehr ein flexibles Entwicklungsframework dar, mit dem [netzfactor] Webseitenentwicklungen standardisiert und trotzdem flexibel nach Kundenwunsch umsetzen kann.

TYPO3 spielt dazu in der Liga der Enterprise Content Management Systeme. Es kann an Funktions- und Leistungsumfang hochpreisigen Herstellerlösungen Paroli bieten.

Investieren Sie Ihr Budget nicht in hohe Lizenzkosten, sondern in Ihre Projektlösung. Erhalten Sie sich die Flexibilität mit Ihrem Webprojekten das umzusetzen, was Sie benötigen. - Und nur das, was Sie benötigen!

Module entwickelt [netzfactor] für Sie mit PHP und TypoScript, sowie mit Hilfe moderner JavaScript Frameworks und auf Wunsch auch gern mit HTML5.

Nicht nur für Blogs: Wordpress als CMS

Für Webseiten mit einfachen Strukturen und Firmen mit flachen Hierarchien muss es vielleicht nicht unbedingt TYPO3 sein. Die Verwaltung kleinerer Seiten mit hohem Anteil an multimedialen Inhalten und dem Wunsch, den Kunden als Partner einzubeziehen, empfehlen wir das Content Management System Wordpress.

Mit einfachster Bedienbarkeit und umfangreichen Möglichkeiten, Erweiterungen zu integrieren, handelt es sich bei Wordpress um eine optimale Lösung für kleinere Seiten oder Landing-Pages, sowie Microsites (beispielsweise für die Suchmaschinenoptimierung).

In einem persönlichen Gespräch erläutern wir mit Ihnen gern die Vor- und Nachteile der verfügbaren CMS und stimmen ab, welches CMS für Ihr Unternehmen die optimale Synergie aus Kosten- und Leistungseffizienz bietet.

Knowledge Management meets Web 2.0: MediaWiki

Ein Projekt voller Interaktion kann für ein normales Content Management System schnell zur unlösbaren Herausforderung werden. Versions-Management, Rechtevergabe und Verknüpfungen können ebenso schnell ein Problem darstellen, wie die korrekte Formatierung einzelner Inhalte.

Die Wikipedia hat in den vergangenen Jahren gezeigt, wie es möglich ist, Millionen von Menschen zusammenzubringen und über verschiedenste Themen schreiben zu lassen. Durch den Einsatz der auch von Wikipedia benutzten Software MediaWiki in Ihrem Unternehmen können Sie effiziente Team-Arbeiten fördern oder mit Mitarbeitern, Kunden, Schülern oder Studenten in Kontakt bleiben und gleichzeitig an verschiedenen Elementen arbeiten.

Durch die Tatsache, dass Wikipedia aus dem Leben der meisten Internet-Nutzer kaum wegzudenken ist, kann sichergestellt werden, dass die Nutzer die Möglichkeiten, die das System einräumt, schnell erlernen können und den erworbenen Mehrwert für spätere Aufgaben wirkungsvoll einsetzen können.

Knowledge Management mit IT-Unterstützung! Schnell und einfach.

Die Zukunft ist schon da! Wenn SIE wollen!

[netzfactor] the data engineers.

Mit [netzfactor] durchstarten mit CMS wie TYPO3, Wordpress oder mit Netzwerken. Ihr IT-Partner in Bochum.